So 22.09., 18.00: Das Furiosum. Im Doppelpack.


Heute zaubert Rowan Coupland mit seiner Harfe Elfenklänge herbei, am Sonntag 22.09. wird’s mit Blockflöten-Meister Alex Riva und Michiyasu Furutani (Tanz) hart und heftig. Doch nicht minder magisch. Alex bringt als zweiten act mit Silvan Schmid und Elio Amberg zwei wohlbekannte Zürcher Jazzer mit, die mit dem Pariser Maestro Luca Ventimiglia Synchronisationen von Trompete, Tenorsaxophon und Vibraphon improvisieren. Furios!
Ausserdem wird gemunkelt, dass Überraschungsmusiker auftauchen. Wir sind gespannt!

Das Furiosum.
Im Doppelpack!

1. Furutani/Riva
Michiyasu Furutani, Tanz
Alex Riva, Blockflöten

https://sieteydos.tumblr.com
https://alexriva.noblogs.org
Aus dem ersten Zusammentreffen 2014 in Kopenhagen.
https://www.youtube.com/watch?v=6jke65P1G44

2. Schmid/Amberg/Ventimiglia
Silvan Schmid, Trompete
Elio Amberg, Tenorsax
Luca Ventimiglia, Vibraphon

Das Duo SCHMID / AMBERG befasst sich mit Strukturen ausserhalb des gemeinhin gespielten. Ihre synchronisierten Gedankenwelten sind das Zentrum, aus welchem sie die Musik ihren Weg gehen lassen. – Kreuz und quer durch die Synchronisation wirbelt in der Erweiterung zum Trio Luca VENTIMIGLIA, eine Klangwucht aus der Pariser Gruppe ‚Where is Mr. R?!‘, die am Freitag am Gamut-Festival zu hören sein wird.
https://soundcloud.com/elio_amberg/schmidamberg-live-schalter
https://2035records.bandcamp.com/album/where-is-mr-r-2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s