Do 26.01., 14:30-18:00 / Fr 27.01., 13:00-17:00 Wunderkammer Ciné Club: 3. Der Abstieg. Originalaufnahmen aus der Entstehung der Wunderkammer

In einer Nacht und Nebel Aktion zerstört die Liegenschaftenverwaltung Zürich im Oktober 2020 den Pavillon

Im August 2018 richten wir endlich den Pavillon! Er ist so schön, dass die Wunderkammer angefragt wird am Open House – der jährlichen Zürcher Architekturausstellung – teilzunehmen. Und erregt sogleich den Neid der Glattparker Parteien: SVP und SP fangen am Tag nach dem Richtfest an gegen die Wunderkammer zu hetzen. Was uns die Raumbörse beschert – der Niedergang ist besiegelt. Schlussendlich reisst im Oktober 2020 die Liegenschaftenverwaltung Zürich die wunderschöne Baute ab. Natürlich geschieht noch ganz viel mehr. Falls du Überstunden abbauen musst – komm mit uns mitfiebern.

Im Ciné Club Wunderkammer lassen wir wie gewohnt öffentlich und partizipativ die Jahre Revue passieren. In der vierten und fünften Folge stehen die Jahre 2018-2020 und unser geliebter Pavillon im Zentrum. Wie schon die letzten drei Male wird sicher viel diskutiert und mitgegangen. Wir freuen uns auf dich!

Morgen Sa 21.01., 19:00/21:00 Electrohood im Open Studio Glattpark und der Wunderkammer!

Nicht vergessen: Morgen feiern wir die Electronics in der Neighbourhood mit drei Konzerten und DJs in zwei Kulturräumen vom Glattpark. Ab 19:00 beginnt der Abend im Open Studio Glattpark bei und mit Marcus Maeder sowie Jordi und Roger. Dann spazieren wir ab 21:00 in die Wunderkammer rüber und hören Matthias / 59 Perlen im Konzert. Den Abend runden Marcus und Jordi/Roger als DJs ab.

Das ganze Programm seht ihr weiter unten.

Mi 18.01., 19:00 Vorbereitungstreffen Kunstdreieck 2023

Neues Jahr, neue Planung: Am Mittwoch 18.01. findet ab 19:00 in der Wunderkammer das Vorbereitungstreffen für das Kunstdreieck Festival 2023 statt. Wir reflektieren das letzte Festival und schauen, wo es Verbesserungsmöglichkeiten gibt. Fixen die Daten und halten Ausschau nach neuen Zusammenarbeiten. Vielleicht stösst ja neu die eine oder der andere Veranstalter aus unserer Nachbarschaft dazu? Es sind jedenfalls alle herzlich eingeladen!

Fr 20.01., 19:00 Hallo Agglo! Wo ist das Publikum?

Kulturräume haben’s nicht einfach, wenn sie nicht grad im Zürcher oder im Winterthurer Zentrum angesiedelt sind. Das Publikum bleibt wenig zahlreich, obwohl das Angebot durchaus mit den Städten mithalten kann. Warum ist das so? Wie kann den Kulturräumen geholfen werden?

Betreiber/innen dreier Kulturorte in der „Agglo“ wie auch die Kulturförderin des Zürcher Oberlands diskutieren auf dem Podium miteinander, vergleichen die unterschiedlichen Situationen/Wahrnehmungen und suchen gemeinsam und mit dem Publikum nach Lösungen.

Du warst noch nie in Volketswil? Wie spannend! Das ist definitiv die Gelegenheit dazu. Fahr mit dem Zug nach Schwerzenbach, nimm am Bahnhof den Bus 720 nach „Hegnau“ (Volketswil) und spazier 2 Min. zum Chappeli an der Alten Gasse 5

Nicht verpassen!