So 03.03.19, 12.00: Leben am Stadtrand. Diskussion mit der Alternativen Liste

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Die Alternative Liste kommt am Sonntag 03.03.19 ab 13.30 in den Container und diskutiert mit uns das Leben am Stadtrand – und wie es sein könnte. Wie wäre es, wenn es nicht nur EIN Zentrum in Zürich gäbe, sondern mehrere? Mit Kultur, Dichte, öffentlichen Räumen und allen Qualitäten, die so ein Zentrum hat? Zürich Nord jedenfalls ist auf dem Weg dahin, wie der Rundgang zeigen wird.

Danach treffen wir uns im geliebten Container und diskutieren das Gesehene, unsere Wünsche und Strategien. Gibt es einen besseren Ort dafür als die Wunderkammer?

Werbeanzeigen

FR 01.03.19, 20:00: MAG + Laughing Eye +++ DJ Koloni – Schwedische Elektronik

maglyon

 

DIE SAISON MAG BEGINNEN! Ganz besonders freut uns, dass es ausgerechnet zwei Mädels aus Götheborg / Schweden sind, die am Freitag 01.03. ab 20.00 unseren diesjährigen Reigen an Clubigem, Experimentellen und Elektronischen anführen.

Unterschiedlich, doch in ihrer archaischen Kraft durchaus ebenbürtig: MAG aka Magdalena Ågren gebraucht ihre Posaune, Megafon, Stimme, selber gelötete Elektronik, Loops und Drum Maschine, um ein dystopisches ein-Frau-lo-fi-Orchester aufzubauen. Manchmal reduziert, dann wieder chaotisch und wild – MAG ist gleichzeitig Introspektion und expressive Kraft.

”One of the best live acts I’ve ever seen. You could call it cabaret wave. Just one solo performer with a trombone, samplers and a great voice. Think like Dresden Dolls meets Bikini Kill, produced by Thurston Moore.
(
Joost Heijthuijsen, Incuabte festival Oslo)

 www.magagren.com

Eine ungewohnte Kombination aus Drones, nordischem Folk und monotoner Orgel bringt uns Laughing Eye aka Hanna Östergren, die Drummerin der legendären Schwedischen psychedelic band Träd Gräs och Stenar. Laughing Eye baut Stimmungen und Landschaften auf und schafft so eine hypnotische Welt, die sich auch in ihren Visuals spiegelt.

https://www.facebook.com/Laughing-Eye-370860673455239/?ref=br_rs

Last but not least beehrt uns der Schwedische DJ Koloni aka Christian Pallin mit einem eklektischen Mix aus aller Welt, einer Kombination aus verschiedenen künstlerischen Stilen, Formen und Expressionen.

https://www.facebook.com/koloni.gbg/

Mi 23.01., 19.00: 5. Quartierentwicklungsstammtisch „Kultur im Quartier“

 

Neues Jahr, neue Abenteuer: Am 4. Quartierentwicklungsstammtisch haben die zahlreich erschienenen Veranstalter/innen in und um Leutschenbach erste Vorschläge zu gemeinsamen Aktionen gemacht. Am 5. Quartierentwicklungsstammtisch, am Mittwoch 23.01. um 19.00, machen wir im Container Nägel mit Köpfen! Wir besprechen das Vorgehen bei unserem ersten gemeinsamen Auftritt, der das Kulturleben Leutschenbachs und all unsere Kulturräume feiern wird.

Unser Hauptmedienpartner wird dabei die Kulturagenda zürinord.org  Über dessen mail-Verteiler kultur@zürinord.org erfährst du was so läuft in der Nachbarschaft. Abonniere dich also noch heute! Natürlich kannst du als unkommerzieller Veranstaltungsort in Zürich Nord (also dem Metropolitanraum vom Milchbuck bis Kloten) deine Veranstaltungen auch auf den Verteiler tun – melde dich einfach über facebook oder Twitter. So wie es die Kulturorte in Leutschenbach bereits schon getan haben 😉

Ade „Nacht der Wunder“ – organisier dir dein Fest!

 

Es ist Weihnachten, das Fest der Liebe und Bescherung. Leider nicht für alle: Unsere Anfrage um Förderung der „Nacht der Wunder“ wurde von der Gemeinde abgelehnt. Ihr wisst, die Nachbarschaft ist uns wichtig und wertvoll – immer wieder tragen wir zum Gemeinwesen bei. Aber ein so grosses Projekt überfordert die Ressourcen unseres Schatzkästchens bei weitem. Es wird also in nächster Zeit keine „Nacht der Wunder“ mehr geben.

Selbstverständlich gibt es aber weiterhin öffentliche und private Events – auch deine! Für wenig Geld steht dir die Bar mit Barpersonal, Technik, Host und Reinigung zur Verfügung. Selbstverständlich gehören dabei Eintritt und / oder Kollekte dir und wir kümmern uns auch um die Bewilligungen. Egal ob Geburtstagsfeste, Labelnights, Clubabende, Konzerte, Plattentaufen, Filmpremieren oder Performance-Festivals: Wir freuen uns auf deine Vorschläge und sind für jeden Kulturevent zu haben – schreib uns einfach und sichere dir ein Datum! Ein Geschenk für dich, deine Familie, deinen Verein, die Nachbarschaft, Freunde und Bekannte.