Fr. 01.09., 17.00 / 20.00: Jooklo Duo & Riccardo Sinigaglia +++ Social Club

Am Freitag treffen wir uns gleich zu zwei Highlights: Um 17.00 zum Wunderkammer Social Club; ab 20.00 zum Konzert des free impro Jazz-Duos Jooklo (Virginia Genta and David Vanzan), die diesmal mit dem legendären Elektroniker Riccardo Sinigaglia (Futuro Antico / Correnti Magnetiche) performen. Auf dem Synthesizer-Teppich Sinigaglias bauen die italienischen Multi-Instrumentalisten (Farfisa Orgel, Synthesizer, Blasinstrumente, Perkussion, selbstgebaute Instrumente…) ihre elektroakustischen Klanggebäude auf. Die Musik der Drei erinnert mit ihren abstrakten Strukturen an Rituale aus atmenden Harmonien und herausfordernden Kontrasten. Alte und neue Träume italienischer Psychedelik kommen zusammen, um neue experimentelle Formen im Gebiet der mystischen Musik zu suchen. Seid dabei!

Oder seid einfach mit uns im Garten und geniesst den warmen Abend mit klassischem Jazz – beim Wunderkammer Social Club.

Advertisements

Fr. 25.08., ab 17.00: Wunderkammer Social Club

Glück gehabt: Das Gewitter verzieht sich pünktlich zur Finissage der Kunstwerke von Nadja Crola und Matthias Restle. Das ist super, denn auch heute werden die Jazzer Tobias Meier (Saxophon) und Frantz Loriot (Geige) im Aussenraum performen, den sie gestern eingerichtet haben. Wir sind gespannt!

Und morgen zum zweiten Mal – der Wunderkammer Social Club! Letzten Freitag war es sehr gemütlich mit der IT-Abteilung der Hirslanden und den anderen Gästen. Morgen wird es sicher wieder so nett. Also kommen und neue Leute kennen lernen. Joëlle und Vesna freuen sich auf euch!

Do 24.08., 20.00: Finissage der Installationen mit Impro-Konzert

Über eine Woche haben die Installationen Nadja Crolas und Matthias Restles die Wunderkammer verzaubert. Nun verabschieden Tobias Meier (Saxophon) und Frantz Loriot (Geige) mit ihren filigran improvisierten Klängen die Lichtgestalten. Werden sie wieder gemeinsam mit den Grillen im Zauberwald musizieren? Lassen wir uns überraschen und geniessen wir ein letztes Mal die Ruhe der Lichtinstallationen in Container, Aussenraum und Zauberwald.

Und wer den Garten bei klassischem Jazz erleben möchte: Am Freitag ab 17.00 ist wieder Wunderkammer Social Club mit feinen Drinks und geselligem Beisammensein.

Installationen von Nadja Crola (Container/Aussenraum) und Matthias Restle (Zauberwald)
Konzert Tobias Meier (Saxophon) und Frantz Loriot (Geige)

Ermöglicht wurde die Klangperformance im Zauberwald letzten Samstag vom Weg, den wir mit den Jungs von Ferienplausch und Cevi Opfikon am Freitag fertig gebaut haben. Ihr wart sensationell, Jungs, die Parkbauwoche hat super Spass gemacht! Ein grosser Dank geht auch an das Toggenburger Zementwerk von nebenan, das uns den Kies für den Weg gesponsort hat – ohne sie wäre die Aktion nicht möglich gewesen!

Einige Impressionen von der Zielgeraden:

Sa 19.08., 20.00: Vernissage „Aus der Wabe horcht“ – Installationen und Impro Jazz

 

Der Zauberwald wird nun wirklich zum Zauberwald: Seit gestern wohnt ein Geist in den Bäumen und einer über dem Wasser. Sie sind Teil der Ausstellung mit dem Titel „Aus der Wabe horcht“, die am Samstag Vernissage feiert. Aus dem ersten Stock des Containers ergiesst sie sich in den Aussenraum und führt uns in den Zauberwald.

Auch die Musik darf natürlich nicht fehlen. Ähnlich befremdend wie die Lichtgestalten bezaubern uns Tobias Meier (Saxophon) und Frantz Loriot (Geige) mit ihrem experimentellen Impro Jazz im Container.

Das Gesamtkunstwerk erobert erstmals fast alle Räume der Wunderkammer mit einem übergreifenden interdisziplinären Konzept. Diesmal wird es also ganz besonders inspirierend im Garten zu sitzen…

AUS DER WABE HORCHT

Installationen von Nadja Crola (Container/Aussenraum) und Matthias Restle (Zauberwald)
Konzert Tobias Meier (Saxophon) und Frantz Loriot (Geige)

Bis dahin bauen wir den Park weiter – im Beisein der (guten) Geister:

Ein grosses Danke geht an unseren Nachbarn, das Zementwerk Toggenburger, das uns den Kies für den Weg durch den Zauberwald gesponsert hat!