Fr. 17. / Sa 18.09., 20:00: Experimentelle Elektronik – am Freitag Tiziana Greco / Dalia Donadio / DJ Prinzessin in Not. Ausstellung Fabienne Müller

Fr. 17. / Sa 18.09., 20:00: Experimentelle Elektronik
Freitag: Tiziana Greco / Dalia Donadio / DJ Prinzessin in Not
Ausstellung Fabienne Müller

Tiziana Greco / Dalia Donadio / DJ Prinzessin in Not

Und weiter geht’s im Festivaltakt, auch in der Wunderkammer. Nach dem schönen Garagen-Konzert von Bernhard am Montag und dem Besuch bei den Ausstellungen von Klubgalopp (Wurzelwerk) und Marcus Mäder (Open Studio Glattpark) sind wir am vorbereiten der nächsten Konzerte in der Wunderkammer. Am Freitag und Samstag erwartet uns feinste Experimental-Elektronik, am Freitag eher mit Jazz-, am Samstag eher mit Klassik-Hintergrund.

Das ganze Festival-Programm: zürinord.org

Sowohl Tiziana Greco wie auch Dalia Donadio setzen am Freitag mit der Elektronik auch ihre Stimme ein. Beide zeichnen Soundcollagen, durchsetzt mit Textfragmenten und Field Recordings. Tiziana Greco beschwört die Stimmung eines in der Hitze flimmernden italienischen Dorfes herauf; Dalia Donadio lässt in ihrem Soloprojekt „das andere ich“ Mischwesen und Zaubergestalten entstehen.

tizianagreco.ch
daliadonadio.com

Den Abend ausklingen lässt DJ Prinzessin in Not, die ebenfalls mit Textfragmenten, Samples und ihren eigenen Visuals das Frauenthema einfliessen lässt, das die Wunderkammer dieses Jahr besonders umtreibt.

https://soundcloud.com/pin7

Dieses und insbesondere der weibliche Körper ist denn auch Gegenstand der Begleitausstellung von Fabienne Müller im Innen- und Aussenraum der Wunderkammer. Unter dem Titel „Mit allem was wir sind“ lotet die junge Künstlerin eine Ästhetik jenseits der sexualisierenden Objektifizierung aus.

@va_bienne

Das Festival ist los!!

Bernhard eröffnet in seiner Garage das Kunstdreieck Festival 2021

Mit Bernhards Garagenkonzert zum Thema „Fantastisches und Zauberhaftes“ (Föti) startete gestern mit vielen Quartierbewohner/innen das Kunstdreieck Festival im Grubenacker. Heute geht es ab 20:00 weiter im Schützenhaus mit Singer Songwriter und Quartierbewohner Roman Tester. 300 Meter vom Schützenhaus entfernt trägt um 19:30 im Mehr als Wohnen / Hunziker Areal das Nordphon ein Konzert der Singer Songwriterin Nicole zum Festival bei, gefolgt vom Elektropop des Duos digidigi.
Hier wie immer das Programm mit allen Infos: https://xn--zrinord-n2a.org/home/fr-10-09

Derweil bauen wir in der Wunderkammer für den morgigen Daydance (16:00-22:00) mit den Belles de Nuit auf… 🙂