Fr 24./ Sa 25.05., 21.00: Sechs Zürcher DJs an zwei Clubnächten

Freitag 24.05.19

21.00  Zunami
22.30  Levent
24.00  Uhuruku

Samstag 25.05.19

21.00  Dankushen
22.30  ASIC
24.00  Evelyne Volta

Zwei Nächte lang, am Fr 24.05. und Sa 25.05. präsentiert die Wunderkammer im Rahmen des Kunstdreieck-Festivals heimisches Elektronik-Schaffen! Hintergrund und Stile der auftretenden Zürcher DJs sind divers, doch eines verbindet sie: Sie zeigen, wie anspruchsvoll elektronische Musik sein kann.

Freitag 24.05.19

Reduziert, polyrhythmisch, perkussiv: So kennen und schätzen wir Experimental- und Bassmusik-DJane Zunami! Als Tänzerin trifft die Winterthurerin exakt den Beat – oder genauso exakt daneben. Ein Sound zum in Trance fallen und tanzend in zauberhafte Welten abdriften.

Zunami auf soundcloud

Eigentlich legt der Zürcher Elektronik-Musiker und DJ Levent meist seeehhhr experimentelle, eher reduzierte und flächige Elektronik auf. Er hat uns aber ein Technik-Set versprochen, das das Beste aus beiden Welten serviert: Komplexität aus dem Experimental, Beat aus dem Techno. Yeah!

Levent auf soundcloud

Eine wahre Wunderkiste ist Uhuruku: Die Plattensammlung so weit wie das Meer, die Stilrichtungen so komplex wie Sun Ra. Uhuruku, der Mitbetreiber des UMBO Clubs und einer der gefragtesten Experimental-DJs in Zürich, ist auch einer der ganz wenigen Footwork DJs in der Schweiz. Uhuruku legt von experimental Ambient über Drone bis zum eiskalten industriellen Techno alles auf. Und wie!

Uhuruku auf soundcloud

Samstag 25.05.19

Der Musikwissenschaftler und DJ Dankushen kommt eigentlich von der Neuen Musik und lässt in seinen experimentellen Elektronik-Sets auch mal Schostakowitsch oder John Cage einfliessen. Ruhig, fokussiert und anspruchsvoll bringt das Mitglied des Quarantäne Kollektivs versierte Musikliebhaber zum Zuhören und Schwelgen.

Dankushen auf soundcloud

Gerade feiert ASIC, Gründer des UMBO Clubs, sein Comeback als Musiker – in die Wunderkammer kommt er als Bass-Beat-Poststep-Glo-Fi- und Techno-DJ. Sein Name kommt von den Application-Specific Integrated Circuits, kleinen Chips, die er als gespeicherte Stadtschluchten versteht. Unendlich moduliert er seine Sounds, Beats, Strukturen und atmosphärischen Figuren und führt uns auf eine unvorhersehbare Reise…

ASIC auf soundcloud

Techno! Dafür steht Evelyne Volta, ein Mitglied des angesagten Techno-Kollektivs Les Belles de Nuit. Also eigentlich für intelligenten Techno, auch wenn er gerade und kompromisslos daherkommt. Ohne Schnörkel mit treibendem Beat straight in die Trance.

Evelyne Volta auf soundcloud

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s