Do 01.12.16: Partizipativer Planungs-Workshop und Konzert

flyer-portrait-web

Gerade hatten wir eine wunderschöne Aufrichte mit Polit-Prominenz sowie einer unglaublichen audio-visuellen Performance von Still und Dunkel und schon steht der nächste Event mit hochkarätigen Gästen an: Am nächsten Donnerstag bringt das studentische Projekt des Urban Think Tank / Architektur ETH ihr grosses Wunderkammer-Modell mit, damit wir gemeinsam am Design des Areals weiterplanen können. Für jene, die sich in Hintergründe, Zusammenhänge und Analysen vertiefen wollen, liegt dann auch die Broschüre des Studententeams auf. Bringt also eure Projekte, Ideen und Träume mit und wir planen gemeinsam, wo und wie wir diese verwirklichen wollen.

Nach dem Planungsworkshop und für jene unter euch, die einfach nur grossartige Musik geniessen möchten, präsentieren Yann Gourdon (Hurdy Gurdy / Elektronik) und ANTEZ (Perkussion / Elektronik) aus Frankreich ihr Programm „Vakuum“. Anstelle des Architektur-Modells stellen wir die symphonische Pauke von ANTEZ in unsere Mitte und staunen über die Klänge, die er ihr (und all den daran befestigten Kontakt-Mikrofonen) entlockt, begleitet vom Hurdy Gurdy Yann Gourdons.

Fürs Gesellige stellen wir draussen die Feuertonnen auf und diskutieren vor der schön urbanen Kulisse der Bürotürme Leutschenbachs.

Werdet also Mitglieder der Wunderkammer und besucht diesen Vereinsevent – und all die fogenden!

Programm

18.00 Türöffnung, Einführung
19.00 Partizipative Planung
20.00 Konzert

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s